Niedersachen klar Logo

Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus


Das Amtsgericht Uelzen ergreift Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus.

Zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des aktuellen Coronavirus (Sars Corvid-19) bleiben im Amtsgericht Uelzen die Rechtsantragstellen, Beratungshilfestelle sowie die Zahlstelle ab dem 17.03.2020 geschlossen.

Die Sprechstunden der Gerichtsvollzieher finden derzeit nicht statt.

Rechtssuchende Bürger werden gebeten, die Anträge schriftlich zu stellen.

Antragsformulare für Beratungshilfe und die Erteilung eines Grundbuchauszuges liegen im Eingangsbereich am Infopoint des Amtsgerichts bereit. Sie können dort ausgefüllt und in den Nachtbriefkasten eingeworfen werden.

Bei eilbedürftigen, unaufschiebbaren Anträgen kann den Bürgern am Infopoint im Eingangsbereich weitergeholfen werden. Gerne beantworten wir Anfragen auch telefonisch unter der Rufnummer 0581/8851-0.

Nicht unbedingt erforderliche Besuche des Gerichtsgebäudes bitten wir bis auf Weiteres zu unterlassen und zu verschieben. Jeder Publikumsverkehr erhöht die Gefahr der weiteren Ausbreitung des Sars Corvid-19. Daher stellen wir Ihnen unseren Service derzeit zu unserer aller Sicherheit nur mit den vorgenannten Einschränkungen zur Verfügung. Wir bitten um ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Im Auftrag

Schenk

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln